AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Unsere Oper e.V.
Opernfestival Gut Immling Chiemgau

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen des Unsere Oper e.V. im Zusammenhang mit der Reservierung, dem Verkauf und der Lieferung von Eintrittskarten (im Folgenden: „Tickets“) und Gutscheinen für Tickets. Sie gelten für das gesamte Online-Angebot unter www.gut.immling.de (nachfolgend „Opernfestival-Website“ genannt), sowie für telefonische Bestellungen über den Telefonservice von Unsere Oper e.V.

1.2 Mit der Durchführung eines Reservierungsvorgangs erkennt der Kunde die Gültigkeit der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

2. Bestimmungen zur Nutzung der Opernfestival-Website und des Telefonservices

2.1 Das Angebot des Unsere Oper e.V. richtet sich ausschließlich an volljährige und in ihrer Geschäftsfähigkeit nicht beschränkte Personen.

2.2 Der Kunde sichert zu, dass alle von ihm bei der Reservierungs-Anfrage angegebenen Daten wahr und vollständig sind und er zur Verfügung über die von ihm beim Bestellvorgang angegebene Bankverbindung berechtigt ist.

2.3 Der Kunde verpflichtet sich, nicht durch technische Eingriffe das ordnungsgemäße Funktionieren der Opernfestival-Website zu stören.

3.Verbot kommerziellen Gebrauchs

3.1 Der gewerbliche Wiederverkauf von Tickets ist untersagt.

3.2 Tickets dürfen privat nicht zu einem höheren Preis als dem aufgedruckten Ticketpreis zuzüglich nachgewiesener Gebühren, die beim Erwerb der Tickets berechnet wurden, verkauft werden. Tickets und Gutscheine dürfen privat auch nicht über Internet-Auktionshäuser oder Internet-Ticketbörsen veräußert werden.

3.3 Unsere Oper e.V. behält sich das Recht vor, den Zugang zur Nutzung der Opernfestival-Website zu sperren oder Ticketanfragen nicht zu akzeptieren, wenn Unsre Oper e.V. den begründeten Verdacht hat, dass gegen diese Bestimmungverstoßen wird.

4. Vertragsabschluss und Bezahlung

4.1 Der Kunde gibt ein Angebot für einen Vertragsabschluss zum Ticketkauf ab, indem er die vollständig ausgefüllte Bestellmaske absendet. Unsere Oper e.V. bestätigt den Eingang des Angebotes per E-Mail. Ein wirksamer Vertrag ist damit noch nicht zu Stande gekommen.

4.2 Ein Vertrag kommt erst zu Stande, wenn Unsere Oper e.V. nach Prüfung der Verfügbarkeit der reservierten Tickets die Bestellung in elektronischer oder in Textform bestätigt.

4.3.1 Soweit der Kunde Tickets lediglich reserviert (nur im Rahmen des Telefonservices möglich), handelt es sich dabei um eine für ihn und Unsere Oper e.V. unverbindliche Vormerkung eines Kaufinteresses des Kunden an einem Ticket. Unsere Oper e.V. wird während der Reservierungszeit keine Vormerkungen anderer Kunden für das betreffende Ticket entgegen nehmen.

4.3.2 Ein Vertrag kommt hier erst mit der Erklärung des Kunden zu Stande, dass er von der Reservierung Gebrauch macht. Dies muss in elektronischer oder in Textform gegenüber Unsere Oper e.V und innerhalb der Reservierungszeit erfolgen. Die Reservierungszeit endet, soweit anderes nicht ausdrücklich vereinbart wurde, 14 Tage vor dem Vorstellungstermin, ohne dass es hierzu einer besonderen Erklärung bedarf.

4.4. Der Kaufpreis für die Tickets ist mit Zustandekommen des Vertrages sofort fällig. Die Bezahlung erfolgt, soweit nicht ausdrücklich anderes vereinbart ist, per Lastschrifteinzug. Bei Abholung der Tickets ist auch Barzahlung möglich. Zahlung per Bank-, Kreditkarten oder in sonstiger elektronischer Form ist ausgeschlossen.

4.5. Die Regelungen zum Widerruf und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen sind gemäß § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht auf Ticketkäufe anwendbar. Dies bedeutet, dass ein Widerrufs- oder Rückgaberecht nicht besteht. Gekaufte Tickets werden grundsätzlich nicht zurückgenommen.

5. Prüfungspflicht des Kunden

5.1 Unverzüglich nach Zugang der Reservierungsbestätigung und nach Zugang des Tickets ist der Kunde verpflichtet, die Bestellung und die gelieferten Tickets nach der gewählten Veranstaltung, Datum/Uhrzeit der Veranstaltung, Veranstaltungsort und Anzahl der Tickets auf ihre Richtigkeit zu überprüfen.

5.2 Bei Fehlern der Reservierungsbestätigung oder fehlerhaft ausgestellten Tickets ist der Kunde verpflichtet, Unsere Oper e.V. unverzüglich in Textform (per E-Mail an die Adresse ticketing@gut-immling.de oder per Telefax an +49 8055 90 34 28) zu informieren.

5.3 Unsere Oper e.V. wird sich bei Fehlern der Reservierung oder fehlerhaft ausgestellten Tickets bemühen, dem Kunden den Zutritt zu der Veranstaltung nach seinen bei der Bestellung angegebenen Spezifikationen zu verschaffen. Sollte dies nicht möglich sein (z.B. Veranstaltung ist zwischenzeitlich ausverkauft), ist der Kunde berechtigt, vom Ticketkauf zurückzutreten. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

6. Versand der Tickets, Abholung

6.1 Die Tickets werden auf Wunsch des Kunden an die von ihm bei der Bestellung hierfür angegebene Anschrift zugesandt.

6.2. Der Versand erfolgt mit der Post auf Kosten und Risiko des Kunden. Unsere Oper e.V. behält sich vor, neben der Deutschen Post AG andere auf dem Markt etablierte Versandunternehmen nach freiem Ermessen auszuwählen.

6.3 Unsere Oper eV. übernimmt keine Haftung für den rechtzeitigen Zugang der Tickets.

6.4 Unsere Oper e.V. ist nicht verpflichtet, dem Kunden abhanden gekommene oder zerstörte Tickets zu ersetzen oder den Kaufpreis zu erstatten.

6.5 Abholung der Tickets ist zu den jeweils bekannt gegebenen Bürozeiten im Ticketbüro in Gut Immling oder vor der Veranstaltung an der Abendkasse bis spätestens ab eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung möglich.

7. Haftungsausschluss

Die Haftung des Unsere Oper e.V. ist auf Fälle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt und im Übrigen ausgeschlossen. Die gesetzliche Haftung im Falle einer fahrlässigen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.

8. Ausfall von Veranstaltungen

Im Falle der Nichtdurchführung der Veranstaltung erstattet Unsere Oper e.V. den vom Kunden bezahlten Ticketpreis. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

9. Datenspeicherung und -schutz

9.1 Unsere Oper e.V. benutzt ein sicheres Verfahren bei der Online-Übertragung von Kundendaten im Rahmen des Bestellvorgangs.

9.2 Unsere Oper e.V. speichert die bei der Bestellung mitgeteilten, personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

9.3 Unsere Oper e.V. verwendet die gespeicherten Daten auch für eigene werbliche Zwecke. Dem kann der Kunde jederzeit in elektronischer (E-Mail an ticketing@gut-immling.de) oder in Textform widersprechen.

9.4 Der Kunde kann Auskunft über die von Unsere Oper e.V. von ihm gespeicherten Daten verlangen (E-Mail an ticketing@gut-immling.de genügt).

10. Erfüllungsort und geltendes Recht, Gerichtsstand

10.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Der alleinige Erfüllungsort für Lieferungen, Leistungen und Zahlungen ist Gut Immling, sofern der Kunde ein Unternehmer i.S. von § 14 BGB ist.

10.2 Ist der Kunde Kaufmann, so wird für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebende Streitigkeiten als ausschließlicher Gerichtsstand Halfing vereinbart; Unsere Oper e.V. behält sich das Recht vor, jedes andere zivilprozessual zuständige Gericht anzurufen. Dies gilt auch für Nicht-Kaufleute als Kunden, wenn diese keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland haben.

11. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Stand: 24.07.2012
Unsere Oper e.V., Opernfestival Gut Immling Chiemgau