Akademie

  • Akademie 1
    Akademieproduktion 2010: "Die Gärtnerin aus Liebe"

    14. Opernfestival Gut Immling.Chiemgau zwischen München und Salzburg

  • Akademie 2
    Akademieproduktion 2010: "Die Gärtnerin aus Liebe"

    14. Opernfestival Gut Immling.Chiemgau zwischen München und Salzburg

  • Akademie 3
    Akademieproduktion 2010: "Die Gärtnerin aus Liebe"

    14. Opernfestival Gut Immling.Chiemgau zwischen München und Salzburg

Die Talentschmiede im Chiemgau

Akademie Gut Immling fördert junge Sängerinnen und Sänger  

Der Brückenschlag zwischen Ausbildung und professionellem Sänger-Berufsleben stellt eine große Herausforderung für jede Künstlerin und jeden Künstler dar, nicht selten scheitern Talente an diesem Schritt. Das Ziel der von der Hypovereinsbank geförderten Akademie des Opernfestivals Gut Immling ist deshalb, begabte Nachwuchsängerinnen und -sänger musikalisch und künstlerisch zu fördern. Dies erfolgt in gezielter Führung, Begleitung, professioneller Beratung und durch Engagements. Teilweise werden Sängerinnen und Sänger über Jahre begleitet und beraten. Ob Stipendien für die Teilnahme an Meisterklassen während der Festivalzeit, Unterricht bei renommierten Dozenten, das Mitwirken im Extrachor Gut Immling oder Solorollen in einer der jährlichen Operneigenproduktionen – all diese Chancen bietet die Akademie Gut Immling. Seit 2010 gibt es sogar eine eigene Opernproduktion mit den Sängerinnen und Sängern der Akademie.