Förderclub

  • Michael Schneider
    Michael Schneider

    Vorsitzender des Förderclubs Gut Immling

Mitglied im Förderclub der Festspiele Immling– eine gute Sache!

20 Jahre Immling: Die Festspiele Immling zählen zu den mittlerweile meistbesuchten Musikfestivals in Bayern: Große Oper vor einer wunderschönen Kulisse im Herzen des Chiemgau, ein Event mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern und anspruchsvollen Inszenierungen, weit über das bayerische Oberland hinaus als unverwechselbares Kulturereignis mit besonderem Flair fest verankert. Doch selbst bei vollem Haus an allen Abenden und lachender Sonne bei den Freiluft-Veranstaltungen ist eine volle Kostendeckung aus dem Kartenverkauf allein nicht möglich. Ein derart ambitioniertes, von privater Initiative getragenes Kulturereignis wie die Festspiele Immling brauchen eine solide finanzielle Grundlage, braucht verlässliche Freunde und Förderer.

Deshalb hat sich ein engagierter Kreis von inzwischen 110 Opernfreunden – begeistert von den niveauvollen und erfrischenden Aufführungen in einem beispiellosen Ambiente – im „Förderclub“ zusammengefunden. Michael Schneider, früherer Vorstandsvorsitzender des langjährigen Premium-Festivalpartners LfA Förderbank Bayern und nunmehr Vorsitzender des Förderclubs ermuntert: „Wenn auch Sie, liebe Opernfreunde, diese Begeisterung teilen, lade ich Sie herzlich ein, in den Kreis unseres Förderclubs einzutreten. Denn die Mitgliedschaft im Förderclub ist eine gute Sache!“

Gut für das Festival: Denn neben den Sponsoren aus dem Bereich der Wirtschaft trägt der Förderclub im Rahmen des Veranstalter-Vereins„Unsere Oper e.V.“ mit den Förderbeiträgen seiner Bronze, Silber- und Gold-Mitglieder maßgeblich dazu bei, die Qualität der Festivalproduktionen nachhaltig zu sichern. Je mehr Mitglieder der Förderclub gewinnt, desto leichter wird es, neue Investitionen in die Attraktivität der Festspiele Immling  zu verwirklichen.

Aber auch gut für die Förderer: Die Mitglieder des Förderclubs können einige exklusive Vorteile nutzen wie z.B. den Sektempfang  mit Begrüßung durch die Intendanz, die Einladung zu einem besonderen Einführungsabend zum Festivalprogramm oder auch zu einigen Proben – das bietet zugleich Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit Intendant Ludwig Baumann, der musikalischen Leiterin Cornelia von Kerssenbrock und einzelnen Künstlerinnen und Künstlern, aber auch mit anderen opernbegeisterten Clubmitgliedern.

Die Förderclub-Mitglieder genießen folgende Vorteile:

  • Exklusive Vorab-Programm-Informationen
  • Sicherung bevorzugter Plätze mit Frühbucherrabatt vor Beginn des offiziellen Vorverkaufs
  • Einladung zu einem exklusiven Einführungsabend sowie zu Probenbesuchen
  • Einladung zum VIP-Empfang anlässlich der jeweiligen Festivaleröffnung
  • Sektempfang am Förderclubstand links oberhalb des Biergartens ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn mit Begrüßung durch die Intendanz im gesamten Festivalzeitraum.

Zusätzlich für Silber-Förderer:

  • Exklusives Bezugsrecht für gute Plätze bei Premieren für zwei Personen
  • Zufahrtberechtigung zum Parkplatz beim Festzelt (Auffahrtgenehmigung im Ticketbüro anmelden unter tickets@gut-immling.de)
  • Bevorzugte Tischreservierung im Festzelt

Zusätzlich für Gold-Förderer:

  • Exklusives Bezugsrecht für gute Plätze bei Premieren für vier Personen
  • Zusendung einer Pressedokumentation nach Ablauf des jeweiligen Festivals
  • Zufahrtsberechtigung zum Parkplatz beim Festzelt (Auffahrtgenehmigung wird von Ticketbüro automatisch erteilt)
  • Bevorzugte Tischreservierung im Festzelt

Alle Mitglieder erhalten:

  • das gedruckte „Immlinger Journal“ ( zweimal pro Jahr)
  • den digitalen Newsletter  (Anmeldung über www.gut-immling.de)

Der Förderclub der Festspiele Immling zählt bislang 108  Mitglieder. In alphabethischer Reihenfolge nennen wir diejenigen Förderer, die mit einer Veröffentlichung einverstanden sind:

Gold-Förderer:

Auto-Kring GmbH & Co KG, München

Dr. Peter Czernin

DLC Beratungs- und Service GmbH, Dieter und Lieselotte Linde, Bad Endorf

DPE Deutsche Private Equity GmbH

Prof. Herbert Graus und Claudia Graus

Familie Greinert

Friederike Hansen Riedering

Hain-Systen-Bauteile GmbH & Co. KG

Hartinger Unternehmensgruppe, Rosenheim

Dr. Ingrid Hofmann

IDE-Compressors GmbH, Brannenburg

Dipl. Ing. Wilhelm Krings

Dr. Theo Marx

Dipl. Ing. Stefan Mayer

Meindl Bekleidung GmbH, Johann Meindl

Klaus Oberfeld, Riedering, Werbezentrum

Eleonore und Joachim Römer

RMD Rhein-Main-Donau AG, München

Dr.  Friedrich-Karl Schieferdecker

Ingenieurbüro Schmid GmbH, München

Dieter und Ursula Soltmann

Dr. Jörg D. Stiebner

Frank Straub

Albert Weimar

Evelin Zettl

Silber-Förderer:

Auerbräu GmbH Rosenheim

Apotheke im Ärztezentrum Bernau

K. Baumann Baugesellschaft mbH, Kolbermoor

Dr. Walter Dieck

D.I. Draxler OHG, Jutta Draxler

Peter ECKEL

Hartmut Geldmacher

HERECON Projekt GmbH, Prien am Chiemsee

Dr. Horst Girke

Otto Greither

Haas Bacher Scheuer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München

Dr.  Dietholf Hämel

Dr. Jürgen Heraeus

Herbert Grünwald, Ehningen

Horst Helberg

Dr. Michael Hummel

Immobilien Stephan, Gstadt

Frieda Jering

Kantner-Consulting, Kurt Kantner, Schwabering

Kohlndorfer – Stiftung

Gisela Kloepfer

Dr. Wolfgang und Ruth Lackner

Erika und Mac Gregor Marx

Sue  McInerney

MIAS GmbH, Wolfgang Buettner, München

Werner Obermeier , Geschäftsstelle der Versicherungskammer Bayern, Bad Endorf

PVG Gillet Handels- und Immobilienverwaltungs GmbH & Co KG

Ulrich Freiherr von Ribaupierre

Günter Riedmüller

Robert Schiller

Benita von Schimmelmann

Schmidmayer Rolladenbau, Alois Schmidmayer, Schwabering

Michael Schneider

Claudia und Karsten Schween

Franz Sommersperger

Hans Sonder

Angela Stepan

Franz Stettner & Sohn GmbH

Hans Stöckert

TESTEM GmbH, Rudolf Beck, Alling

Manfred Vorderwülbecke

Arnd und Marianne Walther

Swantje und Georg v. Werz

Magdalena Zehetmair

Martin Zehetmair

Ulrich Zierold

Bronze-Förderer:

Dagmar Bauer-Lang

Hans und Paula Bauer

Dr. Andreas Busse

Dr. Joachim Crönlein

Prof. Dr. Joachim und Elisabeth Cyran

Sabine Döppel

Eichner, Uta-Gabriele

Bernhard von Fischern

Siglinde Fuchs

Dr. Alois Fürmaier

Dieter Friedel

Brigitta Gallinger

Charlotte Glasl

Hans-Peter Hanich

Wilhelm und Marietta Hermann

Rainer Hoffmann

Peter Prinz zu Hohenlohe

Dr. Johann Holna

Dr. Frieda Jering

JNS Dachtechnik GmbH, Erwin Neureither, Feldkirchen-Westerham

Dr. Franz Joachim Kellermann

Freiherr Franz-Anton Ketteler

Adrienne Gräfin von Korff-Kerssenbrock

Dr. Jörg Land

Katharina Lang

Maas GmbH, Heike & Gerd Maas

Walburga Meisinger

Herbert Neukirchinger

Rolf Pohlmann

Theo Riesch

Walter Rosche

Dr. Willi Roth

Prof. Dr. Franz Ruland

Rupert und Christine Rußwurm

Dr. Werner Sacher

Dr. Karl Scherer

Richard Schiefer

Heinz Schmidtpeter

Rudolf W. Schmitt

Renè Schultze, Energy Control Lauber

Johannes Sebald

Dr. Sieglinde Stern

Rainer Stief

Erni Theobald

Bernhard von Fischern

Manfred Vorderwülbecke

Petra Wojtuschak

Prof. Dr. Franz-Christoph Zeitler

Claudia und Eberhart Zrenner

Spenden-Konto:

Unsere Oper e.V.

IBAN DE07 7112 0077 0022 1945 26

BIC HYVEDEMM448